Kontaktanzeigen online

Unter allen Kontaktanzeigen die richtige zu finden, ist nicht immer so einfach. Daher haben wir bei Firstdate einige praktische Tipps zu der Frage zusammengestellt, wie Sie erfolgreich Kontaktanzeigen erstellen, die Ihre Chancen erhöhen, den oder die Richtige/n zu finden.

Wählen Sie Ihr Profilbild sorgfältig aus

Einer der wichtigsten Tipps ist, ein gutes Profilbild einzustellen. Die Chance, dass jemand Ihr Profil liest, ist nämlich 15x so groß, wenn Sie ein Foto hinzufügen. Daher empfiehlt es sich, bei der Auswahl des Fotos etwas Zeit zu investieren und ein Bild zu wählen, mit dem Sie wirklich zufrieden sind.

Denken Sie daran, dass Sie ein Bild wählen, das etwas über Sie berichtet – z. B. ein Foto, das in einem Zusammenhang aufgenommen wurde, der etwas über Sie berichtet. Achten Sie darauf, dass das Foto scharf ist. Webcams sind praktisch, die Bilder sind jedoch häufig verschwommen. Bitten Sie einen Freund oder eine Freundin, Sie im Freien zu fotografieren, aber achten Sie darauf, dass der Fotograf die Sonne im Rücken hat, damit die Schatten an der richtigen Stelle liegen und Sie im Mittelpunkt stehen.

Alternativ können Sie viele Bilder machen und dann diejenigen auszuwählen, die Ihnen am besten gefallen. Wählen Sie einen Ort, an dem Sie sich wohl fühlen. Lachen Sie, amüsieren Sie sich und seien Sie locker und entspannt, so entstehen meist die besten Fotos, außerdem erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Persönlichkeit zu zeigen. Eine andere Sache, an die Sie denken sollten, wenn Sie Bilder hochladen, ist, dass sie neue Bilder verwenden, die Ihr aktuelles Aussehen zeigen.

Trauen Sie sich, Sie selbst zu sein

Eine Kontaktanzeige zu formulieren ist nicht immer leicht und kann frustrierend sein. Machen Sie es sich etwas leichter, und gehen Sie von den grundlegenden Fragen aus, die sich Journalisten beim Schreiben stellen:

  • Wer?
  • Was?
  • Warum?
  • Wann?
  • Wo?
  • Wie?

Wer sind Sie? Was machen Sie tagsüber? Was macht Ihnen Freude? Nach was suchen Sie? Was machen Sie in fünf Jahren? Trauen Sie sich, Sie selbst zu sein. Berichten Sie über Ihre Interessen und wie Sie am liebsten einen freien Abend verbringen, aber bleiben Sie bei der Wahrheit.

Berichten Sie über Ihre Träume und vermeiden Sie Allgemeinplätze: Anstatt zu schreiben, dass es Ihnen Spaß macht, „Zeit mit Ihren Freunden zu verbringen“ können Sie z. B. schreiben, dass Sie gerne Gesellschaftsspiele spielen, üppige Abendessen kochen oder sich mit Ihren Freunden zum Billard treffen.  Vielleicht sind Sie jemand, der gerne reist? Erzählen Sie von Ihrer Traumreise nach Costa Rica oder von den Städten, die Sie gerne wieder einmal besuchen würden.

Ein fehlerfreies Profil macht einen seriösen Eindruck

Nachdem Sie Ihren Profiltext verfasst haben, sollten Sie den Text noch einige Male durchlesen, bevor Sie ihn einstellen. Es ist schnell passiert, dass sich Schreibfehler einschleichen oder dass ein Satz merkwürdig formuliert ist. Sollten Sie sich nach wie vor unsicher sein, bitten Sie einen Freund oder eine Freundin, Ihren Text durchzulesen. Vier Augen sehen bekanntlich mehr als zwei. Außerdem sollten Sie kurze Präsentationen in dem Stil „ich schreibe später mehr, habe momentan keine Lust“ vermeiden, da andere Singles Sie dadurch für unseriös und unengagiert halten können.

Ein vollständig ausgefülltes Profil erhöht Ihre Chancen

Wenn Sie auf Firstdate ein Profil erstellen, geben Sie persönliche Informationen an. Das Erstellen ist einfach, problemlos und sicher, da wir keine sensiblen Daten herausgeben.

Je ausführlicher die Information ist, die Sie in Ihrem Profil angegeben haben, desto besser sind Ihre Chancen, den richtigen Partner zu finden. Komplette Kontaktanzeigen mit Bild, Profiltext und persönlicher Information tragen dazu bei, dass Sie einfacher und schneller auf ein Date gehen können.

Annons: